Gebäude und nachhaltige Städte: Die 7. Ausgabe des Wettbewerbs für Klimalösungen

Der Green Solutions Award ist ein nationaler und internationaler Wettbewerb für Fachleute aus dem Bereich des nachhaltigen Bauens. Bewerben Sie sich mit Ihren nachhaltigen Innovationen und Projekten und zeigen Sie, wie diese einen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels leisten können. Die Teilnahme ist kostenfrei.  

 

Mit Unterstützung von:     GABC Global Alliance for Buildings and Construction Ademe

 

 

 

Warum bewerben?

Dieser Wettbewerb fördert bereits bestehende nachhaltige Lösungen auf Gebäudeebene, Quartierseben und städtischer Ebene.

Aufgrund der globalen Ausrichtung des Awards und dem dahinter stehenden Netzwerk Construction21, wird jeder Teilnehmer des Awards von einer internationalen Reichweite profitieren. Allein 2018 konnte der Wettbewerb mehr als 4 Millionen Aufrufe online erreichen.

Hier bewerben!


Ein Wettbewerb, drei Kategorien

Der Wettbewerb, organisiert von Construction21, ist in unterschiedliche Phasen gegliedert. Zuerst werden auf nationaler Eben Projekte gesucht. Die dort ermittelten Gewinner treten dann gegeneinander beim internationalen Wettbewerb an. Den genauen Bewerbungsprozess finden Sie hier.

Anfangs auf nachhaltige Gebäude ausgerichtet, hat sich der Green Solutions Award in den letzten Jahren stark verändert und weitere Kategorien mit aufgenommen. Dazu gehören Quartiere und nachhaltige Stadtentwicklungsprojekte.

 

bâtiment durable

GEBÄUDE

Bürogebäude, Wohnungen, Schulen, öffentliche Gebäude, Krankenhäuser usw., neu oder renoviert.

Hier bewerben
 
Quartier et ville durable

QUARTIERE

Wohnviertel, Stadtquartiere, Campus, usw., die u.a. neuartige und innovative Ideen zeigen, ganz oder teilweise fertiggestellt.

Hier bewerben
 
infrastructures

NACHHALTIGE STADTENTWICKLUNG

Projekte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit nachhaltigen Stadtlösungen: grüne Energie, Wasserkreislauf, gemeinsame Gärten, verantwortungsvolle Mobilität, Kreislaufwirtschaft, usw.

Hier bewerben
 

 

 

Wie teilnehmen?

 

 

 

Ablauf des Wettbewerbs

 

 

14. März – 10. Juni Bewerbungszeitraum
 
Juni – Juli Start des Online-Votings 
Auf Construction21 können die Besucher ihre Stimmen für die jeweiligen Projekte abgeben
 
Juli-August Eine Jury wählt die nationalen Gewinner aus
 
September Preisverleihung, bei dieser die nationalen Gewinner verkündet werden
 
Oktober Kommunikationskampagne rund um die nationalen Gewinner als Vorbereitung auf die internationale Preisverleihung
 
4. November Internationale Preisverleihung und Verkündung der internationalen Gewinner auf der Batimat in Paris.

 

 

Looking back on 2018

 

thames amphibious house Discover

National winners

 
bâtiment durable, green solutions awards 2019 Discover

International winners

 
bâtiment durable, green solutions awards 2019 Discover

Key figures

 

 

 

 

Our participation in the Green Solutions Awards made the project known both nationally and internationally. I also had the chance to discover other approaches by observing the different candidates.  

Philippe Madec, architect at APM Architecture, Sustainable District Grand Prize France 2017

 

 

Contest sponsors

 

BNP Paribas immobilier durable
Parex
EDF ville durable

 

 

 

Media partners

Batimat
mipim
Batiradio
Batijournal
La maison passive
Pollutec
Novabuild
business immo
Alliance HQE
Passive House
EIVP
Build Up
BePositive
radio-immo
batiactu
Xpair
vivapolis
teraz
tenerrdis
SBA
réseau breton
R20
planète verte
planète surélévation
ordre des architectes
OID
NewCorp
Monde de l'énergie
medieco
journal du photovoltaique
journal des EnR
IREX
INES
IFPEB
ICLEI
green planet architects
green building info
Grand circuit
grand circuit rénovation
Grand circuit énergiser le bâtiment
Grand circuit contrôler le bâtiment
Grand circuit amiante
Fiabci
fedarene
environnement magazine
envirobat occitanie
envirobat grand est
envirobat centre
ekopolis
eco maires
éco énergies
DGNB
club ademe
climate Kic
climate chance
clean energy
Ciridd
Cinov
cibi
cerema
CD2E
Cap digital
cadre de ville
BPIE
Biomim expo
batiweb
batiment santé plus
architecture bois
AQC
APC
ALEC