CBD-COP 15: BUSINESS ENGAGEMENT

Die „Digitalen Dialoge“ im Zuge des Dialogforums 2021 von UBi werden von der "Biodiversity in Good Company" Initiative durchgeführt und vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) aus Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) veranstaltet und gefördert.

Im Zuge des diesjährigen UBi-Dialogforums  wird die „Action Agenda for Nature and People“ der „Convention on Biological Diversity“ vorgestellt. Diese Agenda zielt darauf ab, verschiedene Akteure aus Wirtschaft und Politik anzuregen sich zum Schutz der biologischen Vielfalt zu verpflichten, um dem Verlust an Biodiversität entgegenzuwirken.

Um konkrete Beispiele aus der Praxis vorzustellen, wird am Donnerstag, den 29. April 2021 um 15.00 Uhr, das Online-Seminar „CBD-COP 15: BUSINESS ENGAGEMENT“ organisiert. Interessierte erhalten einen Einblick in die Möglichkeiten von Unternehmen, ihren Beitrag zu einer regionalen und nationalen Biodiversität zu leisten.

Dr. Anna Braune, Abteilungsleiterin Forschung und Entwicklung der DGNB, wird einen Vortrag zum Thema „Biodiversity in the construction sector: German Sustainable Building Council commitment“ halten.

Das Seminar wird auf Englisch stattfinden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Veranstaltung

digital
29/04 - 29/04/2021
 Biodiversität
 UBi
 DGNB
 Convention on Biological Diversity

Autor der Seite


  • Weitere Artikel

    Mehr Artikel

    Verwandte Themen

     Biodiversität
     UBi
     DGNB
     Convention on Biological Diversity