SLG-Broschüre mit vergleichender Ökobilanz von repräsentativen Verkehrsflächen

Veröffentlich von Zsóka Gyetvai

(2.8.2012) Der Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V. (SLG) hat zur Thematik „Vergleichende Ökobilanz“ eine weitere Veröffentlichung vorgelegt. Die Broschüre behandelt den öko­bilanziellen Vergleich für unterschiedliche Oberbaukonstruktio­nen für eine repräsentative Verkehrsfläche der Bauklasse VI (RStO) mit dafür typischen Belagsprodukten. Untersucht wur­den die Deckenarten ...

  • Asphalt,
  • Natursteinpflaster,
  • Klinkerpflaster und
  • Betonsteinpflaster.

Die Untersuchung zeigt ganz im Sinne des SLG, dass die Herstellung von repräsenta­tiven Verkehrsflächen aus ökobilanzieller Sicht am sinnvollsten ist, wenn dafür Beton­pflastersteine verwendet werden - siehe aber auch Beitrag "Pflasterklinker oder Be­tonstein? Studie zu CO2-Emissionen und Ressourcenverbrauch" vom 11.11.2011.

„Der Vergleich der repräsentativen Verkehrsflächen basiert auf einer Studie zum glei­chen Thema aus 2009 sowie aus den Ergebnissen von Anschlussuntersuchungen aus den Jahren 2010 und 2011“, erläutert Dietmar Ulonska, Geschäftsführer des Betonver­bands SLG. „Wir stellen uns der Diskussion über die Umweltwirkungen von Bauweisen für den Straßen- und Wegebau und wollen mit dieser Broschüre Planern sowie öffent­lichen Bauherren eine Entscheidungshilfe für eine umweltfreundliche und nachhaltige Bauweise geben.“

Die zwölfseitige Broschüre ist kostenlos unter betonshop.de erhältlich.

Quelle: http://www.baulinks.de

Moderiert von : Zsóka Gyetvai

Other news in ""

Kongress: RESSOURCENSCHONENDE GEBÄUDE, am 21. und 22. Februar 2013

Erschienen 06 Dec 2012 - 11:15

Internationaler Kongress 21+22. Feb 2013 in Wien, Österreich parallel zur Messe BAUEN & ENERGIE   Nachhaltig Ressourcen nutzen, Plusenergiebauweise, Energieautarkie und Kreislauffähigkeit Bevölkerungszunahme und Anstieg der Lebensqual (...)

In Bremen wird Grundstein für DGNB-vorzertifiziertes Projekt gelegt

Erschienen 08 Nov 2012 - 15:35

Am Eingang der Bremer Überseestadt hat der Bauherr H. Siedentopf den Grundstein für das neue Projekt "WQ 1" gelegt. Nach den Plänen von Hadi Teherani entsteht eine Büroimmobilie mit knapp 7.000 m² BGF auf sieben Etagen. Bis Anfan (...)

Noch bis zum 5.Oktober! - Repräsentieren Sie Deutschland auf dem internationalen Markt für Nachhaltiges Bauen.

Erschienen 04 Oct 2012 - 09:55

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere internationale Dachorganisation, der World Green Building Council, hat eine neue weltweite Umfrage zum Nachhaltigen Bauen gestartet.  Ziel ist es, wichtige Markttrends zu lokalisieren, die die (...)


Kommentare