Globaler CO2-Ausstoß: Internationale Energie Agentur verzeichnet Allzeithoch

Veröffentlich von Zsóka Gyetvai

Die CO2-Emissionen aus der Verbrennung fossiler Kraftstoffe kletterten 2011 auf ein neues Rekordhoch. Nach ersten Schätzungen der Internationalen Energie Agentur IEA wurden 2011 weltweit insgesamt 31,6 Gigatonnen Kohlendioxid in die Atmosphäre entlassen – 3,2 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Verbrennung von Kohle war für rund 45 Prozent der Emissionen verantwortlich, Öl für 35 Prozent und Gas für 20 Prozent.

Die neuen Zahlen der IEA können Sie hier nachlesen:
http://www.iea.org/newsroomandevents/news/2012/may/name,27216,en.html

Other news in ""

Kongress: RESSOURCENSCHONENDE GEBÄUDE, am 21. und 22. Februar 2013

Erschienen 06 Dec 2012 - 11:15

Internationaler Kongress 21+22. Feb 2013 in Wien, Österreich parallel zur Messe BAUEN & ENERGIE   Nachhaltig Ressourcen nutzen, Plusenergiebauweise, Energieautarkie und Kreislauffähigkeit Bevölkerungszunahme und Anstieg der Lebensqual (...)

In Bremen wird Grundstein für DGNB-vorzertifiziertes Projekt gelegt

Erschienen 08 Nov 2012 - 15:35

Am Eingang der Bremer Überseestadt hat der Bauherr H. Siedentopf den Grundstein für das neue Projekt "WQ 1" gelegt. Nach den Plänen von Hadi Teherani entsteht eine Büroimmobilie mit knapp 7.000 m² BGF auf sieben Etagen. Bis Anfan (...)

Noch bis zum 5.Oktober! - Repräsentieren Sie Deutschland auf dem internationalen Markt für Nachhaltiges Bauen.

Erschienen 04 Oct 2012 - 09:55

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere internationale Dachorganisation, der World Green Building Council, hat eine neue weltweite Umfrage zum Nachhaltigen Bauen gestartet.  Ziel ist es, wichtige Markttrends zu lokalisieren, die die (...)