ESG@RE

11 05 2020
 Berlin   11/05 - 11/05/2020

Die Immobilienindustrie steht für 30 Prozent der relevanten Treibhausgasemissionen. Was bedeutet das für die Branche? Auf EU-Ebene werden sowohl Asset Manager wie institutionelle Investoren an Verordnungen zur Taxonomie, Transparenz und CO2-Verbrauch zukünftig nicht mehr daran vorbeikommen, die ESG-Kriterien nicht nur in ihre Risikomanagementprozesse zu implementieren.

Die ESG-Kriterien bieten Anlegern eine Orientierung für die Gestaltung nachhaltiger Kapitalanlagen und werden überwiegend in die Bereiche Umwelt (Environmental), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance) eingeteilt.

Zu diesem Thema Veranstaltet die WM – Gruppe, Dienstleister der Finanzwirtschaft und Inhaber der Börsen-Zeitung, am 11. Mai 2020 ein Seminar mit dem Titel „ESG-Kriterien im Bereich der Immobilien-Investments“. Das Seminar findet ganztägige von 9:00 bis 18:30 Uhr in Berlin statt.

Dr. Christine Lemaitre, Geschäftsführender Vorstand DGNB e.V., wird von 9:30 bis 10:15 Uhr an der Paneldiskussion zum Thema „Building a Green Building – Herausforderungen für Office, Residential, Hotel & Logistics“ teilnehmen.

Weitere Informationen zur Anmeldung und Rahmenprogramm finden Sie hier.

Moderiert von : Henny Radicke

Other news in "Events"

AHK-Geschäftsreise Griechenland - Energieeffizienz und erneuerbare Energien für die Hotellerie

Erschienen 12 Feb 2020 - 15:08

Auf in neue Märkte! Die Exportinitiative Energie des BMWi unterstützt deutsche Anbieter klimafreundlicher Energielösungen mit geförderten AHK-Geschäftsreisen auf ihrem Weg ins Ausland. Bestandteil des Reiseprogramms ist eine Fachkonf (...)

AHK-Geschäftsreise Ungarn - Wärmeerzeugung im Gebäudesektor inkl. Solarenergie und Geothermie

Erschienen 12 Feb 2020 - 14:59

Auf in neue Märkte! Die Exportinitiative Energie des BMWi unterstützt deutsche Anbieter klimafreundlicher Energielösungen mit geförderten AHK-Geschäftsreisen auf ihrem Weg ins Ausland. Bestandteil des Reiseprogramms ist eine Fachkonf (...)

Leuphana Konferenzwoche

Erschienen 12 Feb 2020 - 14:38

Wer trägt die Kosten für unseren Wohlstand? – Unter dem Motto „THE WEALTH OF EUROPE “ lädt die Leuphana Universität in Lüneburg vom 26. bis 28. Februar 2020 zur XIII. Leuphana Konferenzwoche ein. Gemeinsam mit Akteuren aus Politik (...)