Die Teilnehmer der Green Solutions Awards 2020-21 stehen fest: international mehr als 190 Projekte

148 Gebäude, 29 Infrastrukturprojekte und 14  Quartiere aus insgesamt 25 Ländern wurden international für die Green Solutions Awards 2020-21 eingereicht. Gemeinsam geben sie einen breiten Überblick über das globale Know-how der Branche. Zunächst treten die Teilnehmer nun auf nationaler Ebene gegeneinander an, bevor die Gewinner für das internationale Finale aufgestellt werden. Zudem haben bis zum 31. Mai die Leser die Wahl: Erkunden Sie die Projekte und stimmen Sie für Ihren Favoriten bei den Users‘ Choice Awards ab.

Ein Blick über die Einreichungen zum diesjährigen Wettbewerb zeigt Projekte mit innovativen, beispielhaften sowie replizierbaren Lösungen, die schon heute den Weg für die Städte von morgen ebnen und inspirieren. Ihre Standorte sind über die gesamte Welt verteilt. Mit dabei sind Projekte aus regelmäßig beim Wettbewerb vertretenen Ländern wie Belgien, China, Frankreich, Deutschland, Marokko und Spanien (entsprechend der Construction21-Plattformen). Aber auch aus Ländern wie Benin, Kanada, Moldawien, Russland, Slowenien, Sri Lanka, der Türkei und den Vereinigten Arabischen Emiraten sind Projekte für den internationalen Wettbewerb eingereicht worden.

Die Teilnehmer treten zunächst auf nationaler Ebene in ihren jeweiligen Kategorien „Gebäude“, „Quartier“ und „Infrastruktur“ an. In Deutschland wird der Vorentscheid von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen – DGNB e.V. ausgerichtet. Bis Ende Juni bewertet die DGNB Jury, bestehend aus Experten der Branche, die eingereichten Projekte hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit und Replizierbarkeit. Die Gewinner werden anschließend im Rahmen des DGNB Tags der Nachhaltigkeit am 1. Juli 2021 in Stuttgart feierlich bekanntgegeben. Die Gewinner auf nationaler Ebene qualifizieren sich automatisch für den internationalen Wettbewerb, dessen Preisverleihung voraussichtlich im November im Kontext der COP26 in Glasgow stattfinden wird.

Users‘ Choice Award: Stimmen Sie für Ihre Favoriten ab

Zudem haben die Leser die Wahl: Bis zum 31. Mai sind Nutzer der Plattform sowie alle interessierten Experten der Branche herzlich eingeladen, auf den verschiedenen Plattformen von Construction 21 für Ihre Favoriten im Rahmen der Users‘ Choice Awards abzustimmen. In Deutschland wird dieser in der Kategorie „Gebäude“ vergeben. Der Gewinner wird ebenfalls im Rahmen der Verleihung am 1. Juli gekürt. Stimmen Sie jetzt ab. Hier geht es zu den Teilnehmern. Eine Anleitung zum Abstimmen finden Sie hier.

Trends im Wettbewerb

Die Anzahl und Vielfalt der Kandidaten bieten großes Potential, um aktuelle Trends des nachhaltigen Bauens in den teilnehmenden Ländern zu ermitteln. Eine detaillierte Analyse der Trends im diesjährigen Wettbewerb wird in den kommenden Wochen auf der internationalen Plattform von Construction21 veröffentlicht. Was die Gebäude betrifft, so sind, wie in jeder Ausgabe, Wohn- und Bürogebäude stark vertreten. Gleichzeitig sind aber auch besondere Projekte wie ein Unterstand für Giraffen, Sanierungen historischer Gebäude und ein Schloss vertreten (Quelle).

Weitere Informationen zum internationalen Wettbewerb finden Sie hier.

 

Der Wettbewerb wird organisiert mit Unterstützung von:

 Green Solutions Awards 2020-21
 Green Solutions Awards
 User' Choice Award
 Wettbewerb
 Teilnehmer

Autor der Seite


  • Weitere Artikel

    Mehr Artikel

    Verwandte Themen

     Green Solutions Awards 2020-21
     Green Solutions Awards
     User' Choice Award
     Wettbewerb
     Teilnehmer