AHK-Geschäftsreise „Energieeffizienz in Gebäuden in Singapur“

Die Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt Anbieter von klimafreundlichen Energielösungen bei der Erschließung von Auslandsmärkten. Eines der Angebote sind die AHK-Geschäftsreisen. Kern dieser Reisen sind Gespräche mit potenziellen Kooperationspartnern und Kunden im Ausland.

Vom 9. bis zum 13. September 2019 haben Interessierte die Möglichkeit, an einer Geschäftsreise zum Thema „Energieeffizienz in Gebäuden" nach Singapur teilzunehmen. Der Gebäudesektor ist Singapurs zweitgrößter Energieverbraucher und spielt eine große Rolle in der nationalen Klimaschutzstrategie. Die Regierung hat im Bereich Gebäudeeffizienz bereits eine Blaupausenfunktion innerhalb der ASEAN-Region. Bereits seit 2008 müssen alle neuen Gebäude gemäß der Building Control (Environmental Sustainability) Regulations dem Green Mark Standard entsprechen.

Auf einer Fachkonferenz am 10. September geben Akteure aus dem Bereich der energieeffizienten Gebäuden einen Überblick über Geschäftspotenziale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Singapur, in denen auch Solarenergie zum Einsatz kommt Hier haben Unternehmen unter anderem die Möglichkeit, ihr Leistungsangebot dem singapurischen Fachpublikum zu präsentieren. Die Auslandshandelskammer Singapur organisiert zudem individuell zugeschnittene Gesprächstermine mit potenziellen Geschäftspartnern vor Ort.

Mehr Informationen

Singapur
09/09 - 13/09/2019
 AHK
 Geschäftsreise
 Singapur
 Energieeffizienz

Autor der Seite


  • Weitere Artikel

    Mehr Artikel

    Verwandte Themen

     AHK
     Geschäftsreise
     Singapur
     Energieeffizienz