7. Mainauer Nachhaltigkeitsdialog

995 Zuletzt geändert vom Autor am 31/05/2021 - 09:08
7. Mainauer Nachhaltigkeitsdialog

Klimaschutz ist dringender denn je und spielt auf den verschiedenen politischen Ebenen eine wichtige Rolle. Besonderer Fokus liegt hierbei auch bei den einzelnen Kommunen. Der 7. Mainauer Nachhaltigkeitsdialog des Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg befasst sich daher mit der Frage, mit welchen Maßnahmen Kommunen klimaneutral werden können.

Teilnehmende erwarten Impulse, Workshops sowie Praxisbeispiele, unter anderem zu den Themen Wärmeplanung, nachhaltiges Bauen und Sanieren, Quartierskonzepte und CO2-Kompensation. 

Der diesjährige Dialog richtet sich primär an Bürgermeister und Mitarbeiter sowie Dienstleister von Kommunen, die dort für den Klimaschutz zuständig sind. Weitere Interessierte sind ebenfalls willkommen.

DGNB Vorstand Dr. Christine Lemaitre wird am Dienstag, den 14. Juni ab 18:20 Uhr an der Podiumsdiskussion „Wie geht klimaneutrale Kommune?“ teilnehmen.

Dr. Stephan Anders, Abteilungsleiter DGNB Zertifizierung, wird am 15. Juni ab 9:10 Uhr einen Impuls zum Thema „Nachhaltig bauen: Ressourcen nutzen, Energieverbräuche einsparen“ geben.

Am selben Tag leitet er um 11:15 Uhr gemeinsam mit Jan Fries, Leiter des Amtes für Liegenschaften und Stadterneuerung der Stadt Heilbronn, den Workshop „Nachhaltiges Bauen: die Standards der NBBW und DGNB am Beispiel des Stadtquartiers Neckarbogen, Heilbronn“.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Zur Anmeldung

digital
14/06 - 15/06/2021
Teilen :
Verfasst von
Nathalie Renner