Ausstellung. Baubotanische Konzepte – Nachhaltige Strategien zur Stadtentwicklung

Veröffentlich von Zsóka Gyetvai

Do, 26. Juli 2012 - Do, 02. August 2012

Ausstellung. Baubotanische Konzepte – Nachhaltige Strategien zur Stadtentwicklung

Wagenhallen Stuttgart, Innerer Nordbahnhof 1, 70191 Stuttgart

Die Baubotanik offeriert die Möglichkeit, auf kleinster Grundfläche Pflanzenräume zu schaffen, die in kürzester Zeit benutzbar sind und viele ökologische Qualitäten alter Bäume vorwegnehmen: Sie kühlen ihre Umgebung und filtern die Luft durch eine ungewöhnlich hohe Blattmasse. Damit stellt sich die Baubotanik der Frage, wie in dicht bebauten Innenstädten oder sich rasant entwickelnden Metropolen adäquate Grünräume geschaffen werden könnten.
 
Anlass dieses Projekts ist die Eröffnung des Platanenkubus auf der Landesgartenschau Nagold 2012. Dieses Bauwerk kann bereits als eine mögliche Antwort darauf gesehen werden, wie durch den neuen Umgang mit Pflanzen den negativen Auswirkungen des Klimawandels in Städten begegnet werden könnte.
Die Ausstellung soll einen tieferen Einblick in das Projekt geben. Der Ort der Ausstellung ist gleichzeitig Gegenstand einiger Entwürfe: Studierende der Architektur sowie des internationalen Masterprogramms „Integrated Urbanism and Sustainable Design“ beschäftigen sich mit der Frage, wie Stadtentwicklungsprozesse mit dem Wachstum baubotanischer Strukturen verschränkt werden könnten.
 
26. Juli.2012, 18.00 Uhr VERNISSAGE
02. August.2012, 18.00 Uhr FINISSAGE

Weitere Informationen: www.baubotanik.org

Moderiert von : Zsóka Gyetvai

Other news in ""

Kongress: RESSOURCENSCHONENDE GEBÄUDE, am 21. und 22. Februar 2013

Erschienen 06 Dec 2012 - 11:15

Internationaler Kongress 21+22. Feb 2013 in Wien, Österreich parallel zur Messe BAUEN & ENERGIE   Nachhaltig Ressourcen nutzen, Plusenergiebauweise, Energieautarkie und Kreislauffähigkeit Bevölkerungszunahme und Anstieg der Lebensqual (...)

In Bremen wird Grundstein für DGNB-vorzertifiziertes Projekt gelegt

Erschienen 08 Nov 2012 - 15:35

Am Eingang der Bremer Überseestadt hat der Bauherr H. Siedentopf den Grundstein für das neue Projekt "WQ 1" gelegt. Nach den Plänen von Hadi Teherani entsteht eine Büroimmobilie mit knapp 7.000 m² BGF auf sieben Etagen. Bis Anfan (...)

Noch bis zum 5.Oktober! - Repräsentieren Sie Deutschland auf dem internationalen Markt für Nachhaltiges Bauen.

Erschienen 04 Oct 2012 - 09:55

Sehr geehrte Damen und Herren, unsere internationale Dachorganisation, der World Green Building Council, hat eine neue weltweite Umfrage zum Nachhaltigen Bauen gestartet.  Ziel ist es, wichtige Markttrends zu lokalisieren, die die (...)


Kommentare